RAUS zum Tag der Arbeit!

Die Sozialdemokratie schließt sich dem Aufruf der Gewerkschaften im DGB zum Tag der Arbeit 2019 an. Die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen (AfA) im SPD Landesverband SH, vertreten durch den Landesvorsitzenden, Frank Hornschu, ruft die Beschäftigten und ihre Familien zur Teilnahme an den Veranstaltungen im ganzen Land auf.

AfA SH
Bild: Dominik Butzmann Bild: Dominik Butzmann

Tag der Arbeit: Die Hintergründe

Seit 1890 findet der Tag der Arbeit statt und immer war er für die Arbeitnehmer*innen und ihre Familien von hoher Bedeutung. So ist es auch in diesem Jahr, denn es geht um nichts Geringeres als um faire und gute Arbeit, es geht letztlich um grundlegende Freiheits- und Menschenrechte, um Weltoffenheit und Solidarität und ja um den Schutz unserer natürlichen Umwelt, um Frieden und Freiheit sowie um soziale Gerechtigkeit.

Die Interessenvertretungen der Arbeitnehmer_innen und Ihre Gewerkschaften genießen die uneingeschränkte Solidarität der Sozialdemokratie. Sie sind das notwendige Korrektiv im Kapitalismus, sie sorgen für die Ausgewogenheit und Gerechtigkeit. Ohne sie gäbe es keine Koalitionsfreiheit und Tarifautonomie – grundgesetzliche und staatlich garantierte Regelungen, die sich seit 70 Jahren bewährt haben. Ohne sie gäbe es in der Arbeitswelt keine Mitbestimmung. Die Vertreter*innen der Arbeitnehmer*innen in den Betrieben und Verwaltungen sowie in den Gewerkschaften, die sich allesamt ehrenamtlich einsetzen, genießen unseren Respekt und unsere Anerkennung. Ohne ihr Engagement, ohne ihren Einsatz und ihre Zeit gäbe es den sozialen Zusammenhalt in unserer Gesellschaft nicht.

Worum es bei den Euopawahlen geht

Die Wahl zum Europäischen Parlament am 26. Mai 2019 steht inhaltlich am Tag der Arbeit im Zentrum. Gemeinsames Interesse der Gewerkschaften und der Sozialdemokratie ist: die Zusammensetzung des Parlaments für Europa muss so sein, dass die Interessen der Menschen, die der Arbeitnehmer*innen Vorrang vor den Kapitalinteressen tatsächlich haben. Das Leben der Menschen auf dem Kontinent muss sich spürbar und deutlich verbessern. Die Ungleichheit und Armut, die atypische und prekäre Beschäftigung müssen konsequent zurückgedrängt werden. Die Sozialdemokratie macht hierzu konkrete Angebote und wirbt um jede Stimme. Gemeinsam eröffnen wir die Chance auf Fairness und Gerechtigkeit, auf Vertrauen und Zuversicht, auf Solidarität und Mitmenschlichkeit.


Deshalb raus zum Tag der Arbeit und am 26. Mai 2019 SPD wählen!