Übersicht

Allgemein

Sozialen und ökologischen Wandel gibt es nur mit einer starken SPD!

Die Menschen in Schleswig-Holstein haben es in der Hand, sie können zur Landtagswahl am 8. Mai 2022 den Fortschritt, die soziale, ökologische und demokratische Gerechtigkeit im Land wählen. Wer Fairness im Wandel wie auch den Menschen und den Beschäftigten eine verlässliche und gestaltende Stimme geben will, braucht eine starke SPD an der Regierung – mit Thomas Losse-Müller als Ministerpräsident.

Katarina Barley am Redepult
Bild: Steffen Voß

„Dafür lohnt es sich zu kämpfen!“

"70 Jahre Frieden! Das ist die Errungenschaft der Europäischen Union. Dafür lohnt es sich zu kämpfen", rief Katarina Barley dem Landesparteitag am Wochenende zu. Die deutsche Spitzenkandidatin für die Europawahl am 26. Mai war angereist, um noch einmal deutlich zu machen, was bei dieser Wahl auf dem Spiel steht: Ein europäischer Mindestlohn, Besteuerung von Amazon & Co. und ein Wahlrecht ab 16: Das ist unsere klare Visionen für ein soziales Europa – statt einem Europa der Märkte.

Gute Nachrichten!

Wir haben eine neue Website. Hier erfahrt hier bald mehr über die Arbeitsgemeinschaft für Arbeitnehmerfragen Schleswig-Holstein. Falls ihr euch für Sozial- und Arbeitsmarktpolitik interessiert, seid ihr hier genau richtig!…